Wolfgang Zelmer


Geboren 1948 in München, absolvierte er von 1968 bis 1972 sein Kunststudium in München und Paris, das er zwischen 1972 und 82 durch seine Tätigkeit als Studienreiseleiter im Ausland vertiefen und erweitern konnte. Längere Aufenthalte in der Toskana, Umbrien und Venetien weckten seine Leidenschaft für Italien. Seit 1980 wurde die „Villa Barca“, ein historisches Gebäude in den Bergen von Ligurien, sein zweites Atelier. Im Jahr 2000 übersiedelte er nach Irland, wo er seitdem in einem Cottage im Südwesten der Insel lebt und arbeitet. Sein Schaffen teilt er zwischen der „Villa Barca“ und dem „Oakmount Studio“ auf. Zudem hat er in den letzten Jahren ein neues Atelier in Südböhmen errichtet.Seit 2000 ist er Gastdozent für Malerei an der Reichenhaller Akademie.

Wir haben ständig Arbeiten im Programm und haben ihn mehrfach unter anderem auch im Reitstadel ausgestellt. Die letzte, überaus erfolgreiche Ausstellung seiner Arbeiten fand im Frühjahr 2017 statt.

 

2019 werden seine Arbeiten durch uns auf der ART Karlsruhe gezeigt.

 

Werke des Künstlers